Unterstützung

Kooperationspartner

Was ist von Metabolic-Diäten zu halten?

Die unter den Namen metabolic balance und metabolic typing angebotenen Diäten versuchen, den individuellen Stoffwechsel des Einzelnen zu berücksichtigen. Es gibt allerdings weder wissenschaftliche Daten zu den Diäten noch ist die Einteilung in Stoffwechseltypen nachvollziehbar.

metabolic_diaeten

Sowohl die metabolic balance- als auch die metabolic typing-Diät gehen davon aus, dass jeder Mensch einen individuellen Stoffwechsel besitzt und dementsprechend auch unterschiedliche Lebensmittel benötigt. Die Anbieter sehen ihre Programme weniger als Reduktionsdiät, sondern mehr als dauerhafte Ernährungsweise an. Beim metabolic typing teilen Berater die Personen anhand eines Fragebogens oder einer Art Biofeedback-Messung in verschiedene Stoffwechseltypen ein. Anhand der Ergebnisse werden verschiedene Typen zugeordnet, beispielsweise gibt es den Sympathikus- bzw. Parasympathikus-Typ, den Glykotyp (Schnellverbrenner) und den Betatyp (Langsamverbrenner). Einen wissenschaftlichen Beleg für die Existenz dieser Typen gibt es nicht.

Beim metabolic balance-Konzept handelt es sich um ein Programm des deutschen Arztes Dr. Wolf Funfack. Dabei werden aus einer Blutprobe 36 Parameter ausgewertet. Welche Werte genau erhoben werden, unterliegt dem Betriebsgeheimnis. Anhand der Blutergebnisse spricht ein Berater individuelle Ernährungsempfehlungen aus, die den Stoffwechsel in Harmonie bringen sollen. Kritisch ist, dass in der strengen Umstellungsphase weder Öl noch Fett verwendet werden dürfen, wodurch die Resorption der fettlöslichen Vitamine gefährdet ist. Die Kriterien, nach denen die Lebensmittel ausgewählt werden, sind nicht nachvollziehbar. Durch die geringen Kalorienmengen zu Beginn der Diät und die Empfehlung, überwiegend Obst, Gemüse, Fisch und Geflügel zu essen, kann sich die Diät durchaus günstig auf das Gewicht auswirken. Bei beiden Diäten hat das Abnehmen allerdings seinen Preis: das metabolic typing kostet zwischen 90,- und 500,- Euro; für die Betreuung im metabolic balance-Programm bezahlt man für sieben Einzelstunden etwa 300,- Euro.


Quelle: Graßmeier, N.; Franz, W.: "Was ist von Metabolic-Diäten zu halten?" UGB-Forum 6/09; S. 304

Literatur:
Albrecht, B. Die Blutformel.www.metabolic-balance.de/Portaldata/1/Resources/artikelbilder/presse/stern_GESUND_LEBEN_03_2009.pdf, 2009 (eingesehen am 18.08.2009)
Hochrhein-Institut für Rehabilitationsforschung: Studie zur Evaluation des Stoffwechselprogramms metabolic balance. www.hri.de/index.php?menuid=21&reporeid=58 (eingesehen am 18.08.2009) metabolic balance GmbH: metabolic balance ganzheitliches Stoffwechselprogramm. www.metabolic-balance.de, o.J. (eingesehen am 18.08.2009)
N N. Gesund abnehmen mit Metabolic Typing.www.metabolic-typing.de, o.J. (eingesehen am 18.08.2009)
N N. Möchten Sie abnehmen und Ihr Gewicht endlich dauerhaft halten?www.stoffwechseltypisierung.de, o.J. (eingesehen am 18.08.2009)
Wieser C. metabolic balance das Stoffwechselprogramm.www.metabolic-bayreuth.de (eingesehen am 18.08.2009)
Zerwes K, Clausen A. Individuell abnehmen – „Metabolic balance“. KnackPunkt 16(5): 8-9, 2008


Foto: © Darren Green/Fotolia.de