Enzyme

Dürfen für Biolebensmittel technische Hilfsstoffe verwendet werden?

Enzyme Dürfen für Biolebensmittel technische Hilfsstoffe verwendet werden?

Technische Hilfsstoffe kommen bei der Herstellung zahlreicher Lebensmittel zum Einsatz. Auch für Bioprodukte ist die Verwendung einiger Hilfsstoffe erlaubt. Die deutschen Anbauverbände schränken die Nutzung stärker ein als die EU-Öko-Verordnung.

Wohlstandskrankheit Gicht

Enzyme Wohlstandskrankheit Gicht

Der akute Gichtanfall mit heftigen Schmerzen – meist im großen Zeh – ist seltengeworden. Moderne Medikamente halten die Krankheit meist im Stadium erhöhter Harnsäurewerte auf. Entwarnung ist trotzdem nicht angesagt. In Folge von Übergewicht und Metabolischem Syndrom weist rund ein Fünftel der Bundesbürger zu viel Harnsäure im Blut auf.

Technische Hilfsstoffe

Enzyme Technische Hilfsstoffe - Zutaten undercover

Ob Klärstoffe im Wein, Fleischkleber im Schinken oder Frischhaltemittel in Brot und Brötchen – in etlichen verarbeiteten Lebensmitteln stecken Stoffe, von denen Verbraucher nie erfahren, weil sie nicht gekennzeichnet werden müssen.

Das Immunsystem: <br>Gefräßige Zellen räumen auf

Enzyme Das Immunsystem: Gefräßige Zellen räumen auf

Bakterien, Viren, Schadstoffe, Pollen - unser Körper berührt, verschluckt oder atmet permanent Stoffe aus seiner Umgebung ein. Damit uns diese Substanzen nichts anhaben können, hat unser Organismus ein ausgeklügeltes Schutzsystem entwickelt.

Enzyme: Heimliche Helfer aus dem Genlabor

Enzyme Enzyme: Heimliche Helfer aus dem Genlabor

In deutschen Supermärkten sind nur vereinzelt Produkte mit einem Hinweis auf gentechnisch veränderte Zutaten zu finden. Tatsächlich kommen aber viele Lebensmittel bei ihrer Herstellung mit der umstrittenen Technik in Berührung. Etwa 80 Prozent aller in der Lebensmittelindustrie eingesetzten Enzyme werden mit Hilfe von Gentechnik produziert.

Laktoseintoleranz

Enzyme Laktoseintoleranz - Ein Enzym streikt

Etwa jeder zehnte Deutsche kann Milchzucker aus der Nahrung nicht vollständig abbauen. Streichen die Betroffenen Milchprodukte und milchzuckerhaltige Lebensmittel weitgehend von ihrem Speiseplan, verschwinden die Beschwerden.

© CMA
Genfood - gentechnisch veränderte Rohstoffe und Zusatzstoffe - Gentechnik - Kennzeichnung von Genfood - Gen-Verunreinigungen - gentechnikfreie Herstellung von Lebensmittel - Verbraucherschützer - Ohne Gentechnik-Siegel

Enzyme Genfood: Wo steckt's drin?

Die meisten Verbraucher lehnen Gentechnik ab. Dennoch sind unsere Lebensmittel nicht mehr völlig frei von der umstrittenen Technik. Verbraucherschützer fordern eine bessere Kennzeichnung, damit Verbraucher sich bewusst für oder gegen Genfood entscheiden können.