Newsletter-Archiv




Unterstützung

Kooperationspartner

Newsletter „GesundZeit“ Dezember 2013

Liebes Fördermitglied,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende und die Planung für das Jahr 2014 ist bei vielen schon voll im Gange. Wer sich nächstes Jahr bewusst eine Auszeit nehmen möchte, für den hat der Förderverein fair beraten jetzt erstmals ein eigenes Programm mit ausgewählten Wohlfühl- und Entspannungskursen zusammengestellt. Vom Fastenwandern über Relaxwochen bis hin zu Frischkosttagen ist sicher für jeden etwas Passendes dabei. Die Seminare werden von erfahrenen Kursleitern des Netzwerk Gesunde Ernährung im vegetarischen Seminarzentrum fünfseenblick am Edersee angeboten. Teilnehmer an den fair beraten-Veranstaltungen erhalten dort besonders günstige Zimmerpreise. Die Angebote sind ideal für alle, die sich im einmal eine Auszeit vom Alltag gönnen möchten.

Mit den besten Wünschen für eine schöne, erholsame Weihnachtszeit und einen gesunden Start ins neue Jahr

M. Sc. Ern.wiss. Johanna Feichtinger
Der faire Rat: Fair spenden

Der faire Rat: Fair spenden

Manchmal jagt eine Katastrophe die andere: Hochwasser in Indien, Dürre in Afrika oder gerade erst der Taifun Haiyan, der über die Philippinen fegte. Die Bilder und Nachrichten schockieren und rufen unsere Anteilnahme hervor. Gerne wollen wir gerade jetzt in der Weihnachtszeit durch eine Spende helfen. Doch welchen Organisationen können wir vertrauen und kommt unser Geld auch wirklich bei den Betroffenen an?

Palmöl in der Kritik - Verbraucherschutz, Gesundheit, Ernährung, Rezepte

Palmöl in der Kritik

Haben Sie schon einmal Palmöl gegessen? Garantiert, denn das Öl der tropischen Ölpalme steckt in fast jedem zweiten Produkt aus dem Supermarkt. Das billige Fett aus der Ölpalme wird für Margarine, Knabbergebäck, Schokoaufstrich, Eiscreme und Backwaren eingesetzt und ist Ausgangsstoff für Shampoo, Waschmittel und Biosprit. Weil für den Anbau tropischer Regenwald abgeholzt wird, ist das Fett aus der Ölpalme äußerst umstritten.

Neues Programm: Gesundheitsurlaub am Edersee  - Verbraucherschutz, Gesundheit, Ernährung, Rezepte

Neues Programm: Gesundheitsurlaub am Edersee

Einfach mal ausspannen, Ruhe und Natur genießen und nebenbei noch etwas für Ihren Körper tun – mit den neuen Wohlfühlangeboten des Fördervereins fair beraten können Sie es sich so richtig gut gehen lassen. Zwölf Partner des Netzwerk Gesunde Ernährung bieten 2014 im vegetarischen Seminarzentrum fünfseenblick am Edersee ein abwechslungsreiches Programm an.

Plätzchen

Kochen im Dezember: Last-Minute-Kekse

Weihnachten steht vor der Tür und Sie haben noch keine Plätzchen gebacken? Keine Panik, auf dem Weihnachtsteller machen sich auch Nüsse, Trockenfrüchte und Clementinen gut. Wenn Sie trotz Vorweihnachtsstress noch schnell etwas für die Festtage backen möchten, sollten Sie sich an einfache Rezepte halten, bei denen Sie nicht aufwendig ausstechen oder verzieren müssen.


Wir hoffen, der Newsletter bietet Ihnen wertvolle Informationen. Falls Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen möchten, senden Sie diese Nachricht mit dem Betreff „austragen" an uns zurück.

Wenn sich Ihre Mail-Adresse geändert hat: Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer neuen und alten Adresse, dann erhalten Sie den Newsletter weiterhin regelmäßig.

Wer wir sind
Der Förderverein fair beraten e.V. vertritt als gemeinnützige Einrichtung die Interessen von Verbrauchern im Bereich der Gesundheitsberatung. Er ist unabhängig, d. h. von keinerlei wirtschaftlichen, religiösen oder politischen Interessensgruppen gesteuert. Er gibt Verbrauchern Kriterien an die Hand, mit denen sie eine gute und faire Ernährungs- oder Gesundheitsberatung finden können.

Impressum:
Förderverein fair beraten e. V., Sandusweg 3, D-35435 Wettenberg/Gießen, www.fairberaten.net
Sitz: Gießen, Amtsgericht Gießen: VR 4442
Redaktion: Dipl.oec.troph. Kathi Dittrich, M.Sc. Ern.wiss. Johanna Feichtinger (v.i.S.d.M.)

Weitergabe, Abdruck und Veröffentlichung auch von Teilen nur nach schriftlicher Genehmigung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.