Newsletter-Archiv




Unterstützung

Kooperationspartner

Newsletter "GesundZeit" September 2016

Liebes Fördermitglied,

ein schönes Glas Rotwein oder ein kühles Bier gehören für viele Menschen zu einem entspannten Feierabend dazu. Ob Alkohol in Maßen bereits problematisch oder gar gesund ist, wird in der Fachwelt kontrovers diskutiert. Mehr zu dem Thema erfahren Sie in diesem Newsletter.

Schöne Spätsommertage wünscht
Ihre M. Sc. Ern.wiss. Johanna Feichtinger
Der faire Rat: Alkohol, gesund oder ungesund?

Der faire Rat: Alkohol, gesund oder ungesund?

Zu oft und zu viel Alkohol im Glas ist gefährlich, das ist klar. Kleine Mengen Wein oder Bier sollen dagegen durchaus gesund sein. Gibt es wirklich eine eindeutige Grenze für einen unproblematischen Genuss?

Stevia: Alles andere als natürlich

Stevia: Alles andere als natürlich

Als Stevia vor fünf Jahren als Süßungsmittel zugelassen wurde, war die Begeisterung groß: ein natürlicher Süßstoff ohne die Nachteile von Zucker. Inzwischen ist Ernüchterung eingekehrt.

Solawi: Verbraucher und Landwirte an einem Strang

Solawi: Verbraucher und Landwirte an einem Strang

Die drei Silben „So-la-wi“ stehen für solidarische Landwirtschaft. Immer mehr Menschen wollen keine anonyme Discounterware mehr und unterstützen die landwirtschaftliche Lebensmittelproduktion in ihrer Region – finanziell und mit eigener Arbeitskraft.

Kochen im September: Saftige Birnentarte

Kochen im September: Saftige Birnentarte

Heimische Birnen, frisch vom Baum versüßen uns den Abschied vom Sommer und läuten den Herbst ein. Im September und Oktober ist hierzulande Haupterntezeit. Da Birnen wenig Säure enthalten, sind sie bei kleinen Kindern und Menschen mit Magenproblemen besonders beliebt.


Wir hoffen, der Newsletter bietet Ihnen wertvolle Informationen. Falls Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen möchten, senden Sie diese Nachricht mit dem Betreff „austragen" an uns zurück.

Wenn sich Ihre Mail-Adresse geändert hat: Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer neuen und alten Adresse, dann erhalten Sie den Newsletter weiterhin regelmäßig.

Wer wir sind
Der Förderverein fair beraten e.V. vertritt als gemeinnützige Einrichtung die Interessen von Verbrauchern im Bereich der Gesundheitsberatung. Er ist unabhängig, d. h. von keinerlei wirtschaftlichen, religiösen oder politischen Interessensgruppen gesteuert. Er gibt Verbrauchern Kriterien an die Hand, mit denen sie eine gute und faire Ernährungs- oder Gesundheitsberatung finden können.

Impressum:
Förderverein fair beraten e. V., Sandusweg 3, D-35435 Wettenberg/Gießen, www.fairberaten.net
Sitz: Gießen, Amtsgericht Gießen: VR 4442
Redaktion: Dipl.oec.troph. Kathi Dittrich (KD), M.Sc. Ern.wiss. Johanna Feichtinger (v.i.S.d.M.)

Weitergabe, Abdruck und Veröffentlichung auch von Teilen nur nach schriftlicher Genehmigung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.