Unterstützung

Kooperationspartner

Geschenke aus dem Glas

Machen Sie mit einer selbst gemachten Köstlichkeit aus Ihrer Küche Ihren Freunden und Verwandten eine ganz persönliche Freude.

Kuchen im Glas

Für Kuchen im Glas eignen sich Rührteige wie Marmor-, Nuss oder Zitronenkuchen. Besonders schön sieht es aus, wenn Sie Obststückchen wie Apfel- oder Birnenspalten abwechselnd mit dem Teig in die Gläser schichten. Als Gläser verwenden Sie am besten Einweckgläser, die nach oben hin weiter werden. Diese gut einfetten und zur Hälfte mit Kuchenteig füllen. Mit offenem Deckel bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 30 Minuten backen und noch heiß mit Gummiring, Weckdeckel und Klammern verschließen. Eingeweckte Kuchen sind etwa zwei bis drei Wochen haltbar. Bei kleinen Gläsern (100 ml) lässt sich der Kuchen ideal direkt aus dem Glas löffeln.

Frischkäsebällchen im Glas

Eingelegte Frischkäsebällchen lassen sich super vorbereiten und man kann eigentlich alles an Kräutern und Gewürzen mit ins Öl geben, was einem schmeckt. Nehmen Sie einen fettreichen Joghurt (10 %), den Sie in einem sauberen Küchentuch in ein Sieb geben und zuknoten. Das Ganze mit einem schweren Gegenstand beschweren und über einer Schüssel positionieren, damit das Wasser abtropfen kann. Nach ein bis zwei Tagen können Sie die Masse nach Geschmack mit klein geschnittenen Kräutern wie Petersilie, Oregano oder Basilikum und Salz verrühren. Formen Sie kleine Bällchen, die Sie in ein schönes, sauberes Glas mit Olivenöl schichten.

Risotto im Glas

Ganz einfach und schnell lässt sich ein Risotto-Mix im Glas zaubern. Schichten Sie dazu zunächst Rundkornreis auf den Grund des Einmachglases. Anschließend getrocknete Tomaten oder Steinpilze mit Chiliflocken und Thymian vermischen und über die Risotto-Schicht geben. Das Glas verschließen und nett verpacken. Der Risotto-Mix lässt sich dann im Handumdrehen weiter zubereiten. Eine Anleitung dafür kann man zum Beispiel ausdrucken oder per Hand schreiben und ans Glas binden.

Viel Freude beim Verschenken.

Stephanie Fromme

Foto: gänseblümchen/pixelio.de