Unterstützung

Kooperationspartner

Kochen im Februar: Schwarzwurzel

Mit ihrer schwarzen, erdigen Schale wirkt die Schwarzwurzel nicht sehr attraktiv. Doch darunter verbergen sich schneeweiße Stangen, die sich kulinarisch nicht verstecken müssen.

Schwarzwurzeln gehören wie Artischocken, Topinambur und Löwenzahn zu den Korbblütlern. In Deutschland wird das winterharte Gemüse – oft als Spargel des Winters bezeichnet – von Oktober bis April frisch geerntet. Die schwarzbraune Außenhaut ist wie das weiße innere Wurzelfleisch mit Milchröhrchen durchzogen, die bei Verletzung einen klebringen, gelb-weißen Saft absondern. Schwarzwurzeln zeichnen sich durch ihren beachtlichen Gehalt an Ballaststoffen aus (17 Gramm/100 Gramm).

Unter der schwarzbraunen Rinde der eher unansehnlichen Schwarzwurzel verbirgt sich ein edles Gemüse. Es hat einen würzigen, leicht nussigen Geschmack, der etwas an Spargel erinnert. Die Wurzeln schmecken gedünstet, sie lassen sich aber auch anbraten, frittieren, panieren oder im Ofen knusprig backen. Sie passen als Beilage zu Kartoffeln, Fisch oder Fleisch, bereichern Suppen, Eintöpfe und Aufläufe. FH

Foto: Aromaengel/pixabay.com

Rezept: Schwarzwurzelsuppe mit Kokosspänen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
für 4 Portionen:

Zutaten:

400gSchwarzwurzeln
1ElZitronensaft, frisch gepresst
50gZwiebel
1ElButter
400mlWasser
2ElKokosnussraspel, frisch oder getrocknet
100mlSahne
1Msp.Ingwer, frisch gerieben
Salz, weißer Pfeffer
2ElKokosspäne, frisch oder getrocknet

Zubereitung:

  • Schwarzwurzeln schälen und in kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
  • Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Schwarzwurzeln dazugeben, salzen und mit Wasser auffüllen. Bei geschlossenem Deckel ca. 15-20 Minuten gar dünsten.
  • Gegen Ende der Garzeit Kokosnussraspel zu dem Gemüse geben. Die Suppe mit dem Mixer oder dem Pürierstab cremig pürieren und Sahne zugeben.
  • Kokosspäne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  • Suppe mit Ingwer, Salz und Pfeffer abschmecken und mit gerösteten Kokosspänen bestreut servieren.

Tipp: Der Milchsaft der Schwarzwurzeln klebt beim Schälen manchmal stark. Es hilft, Einweghandschuhe anzuziehen oder die Hände hinterher mit Essigwasser abzuwaschen.

Rezept: UGB